SALE
NEU

Benedikt Achatz

Benedikt Achatz

Benedikt Achatz ist in einer kleinen und freundlichen Stadt namens Deggendorf in Bayern geboren und aufgewachsen. Er studierte an der HfG Karlsruhe (Hochschule für Kunst und Gestaltung Karlsruhe), Product Design unter Werner Aisslinger, James Irvine, Bless, Hansjerg Maier-Aichen und Volker Albus. Während seines Studiums sammelte er wertvolle Erfahrungen als Product Designer, als Praktikant für defacto.design und factor product in München.
Er zog nach Italien und arbeitete für Studio und Partners in Mailand. Zwei Jahre nach der Rückkehr an die Universität und kurz vor der Zielgeraden des Studiums, nahm Benedikt die Chance an, ein Praktikum bei Ingo Maurer zu absolvieren und zog nach München.
Im Jahr 2009 absolvierte Benedikt Achatz sein Diplom an der HfG Karlsruhe und gründete ACHATZ PRODUCT DESIGN in München. In seiner Arbeit experimentiert Benedikt Achatz mit der gemeinsamen Wahrnehmung von Objekten, Raum und Produkte.
Er untersucht die Aspekte bekannter Themen und kombiniert diese mit Erfahrungen in anderen Bereichen wie Elektronik, Werkstoffe und Fertigungstechnologien, und entwickelt daraus neue Produkte und Konzepte. Das Hinterfragen der Art und Weise des täglichen Lebens, neugierig, leidenschaftlich und bereit sein, unbekannte Gebiete zu entdecken sind von grundlegender Bedeutung für Benedikt Achatz Arbeit.

2010 wurde seine Leuchte "Robotzki" für Ingo Maurer auf der salone del mobile in Mailand vorgestellt.


Internet-Auftritt von Benedikt Achatz: www.benedikt-achatz.com

* = Alle Preisangaben verstehen sich inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten